Projekt von artlink und Diana Rojas in Kooperation mit der Kaserne Basel

Solo-Alone-in Solitude

Einsamkeit ist ein hochaktuelles Thema. Aber trotzdem sprechen wir selten darüber. Wir fragen uns, was Einsamkeit eigentlich ausmacht und ob es einen Unterschied zwischen Einsamkeit und Alleinsein gibt. Wir möchten gemeinsam mit dir herausfinden: Wie du mit dem Thema Einsamkeit und wie wir als Gesellschaft damit umgehen.

In unseren kreativen Workshops hast du die Möglichkeit, dich mit anderen Menschen auszutauschen, die dieses Gefühl auch kennen: Mit Musik, Texte schreiben, Geschichten zuhören oder mit deinen eigenen Ideen, welche du einbringen kannst.  

Zum Abschluss der Workshops wird es im September (23.-25.) eine dreitägige öffentliche Präsentation in der Kaserne Basel geben. Es wird eine vielfältige, bunte Sammlung von ganz verschiedenen Eindrücken rund um das Thema Einsamkeit sein. Die Teilnehmenden sind eingeladen, an der dreitägigen Präsentation mitzuwirken. Dies ist aber kein Muss.  

Zu den Workshops eingeladen sind erwachsene Menschen, egal welchen Alters, Herkunft oder Geschlecht, Hauptsache, du hast Lust, Teil des Projekts Solo-Alone-in Solitude zu sein. Vielleicht möchtest du einfach mit uns ein persönliches Gespräch über das Thema führen? Dann melde dich für einen der folgenden Workshops an oder du schreib uns eine E-Mail.

Anmeldung in mehreren Workshops ist möglich!
Workshops sind kostenlos!
Anmeldefrist: 30. März 2022

Ein Projekt von artlink und Diana Rojas in Kooperation mit der Kaserne Basel.