Finanzierung Pro Senectute beider Basel

Wie sich die erste Ansprechpartnerin bei Altersfragen finanziert.

Seit über 100 Jahren engagiert sich die gemeinnützige Stiftung als private Non-Profit-Organisation für das Wohl, die Sicherheit und die Selbständigkeit von älteren Menschen. Ohne Spenden und Zuwendungen wäre dies nicht möglich.

Ein bedeutender Teil der Finanzierung von Pro Senectute beider Basel muss durch Zuwendungen wie Spenden und Legate gedeckt werden. Nur so kann sichergestellt werden, dass ältere Menschen auch in Zukunft Unterstützung erhalten und sich jederzeit auf die Pro Senectute beider Basel als starke  Partnerin verlassen können. Weitere Finanzierungsquellen bilden Dienstleistungserträge und die Leistungsverträge mit Bund, Kanton und Gemeinden.