Im Fokus

Ihre Hilfe – unser Engagement

In der aktuellen Ausgabe unserer Spendenzeitung «Persönlich» erfahren Sie, wie wir mit einer mobilen Beratungsstelle der Vereinsamung von Seniorinnen und Senioren in abgelegenen Gemeinden entgegenwirken wollen. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie dieses Herzensprojekt. Weiter berichten wir über das neue Sicherheitssystem für Rollatoren im Bus der BVB. Der «Rollator-Rest» gibt den Reisenden während der Fahrt ein komfortables und sicheres Gefühl.

Mehr erfahren

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Sorgentelefon

061 206 44 42

Fühlen Sie sich einsam? Quälen Sie Sorgen und Ängste? Wir sind für Sie da! Rufen Sie uns an. Wir haben ein offenes Ohr für Sie und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Mehr erfahren

Schnupper-Wochen

Online-Sport

Bleiben Sie fit und probieren Sie kostenlos unsere Online-Angebote. Vom 4. - 22. Januar können Sie unter kundiger Anleitung daheim trainieren. 22 Lektionen pro Woche stehen zur Auswahl: Vom Rückentraining über Yoga und KraftFit bis hin zu Line Dance und Tänze aus aller Welt. Einfach den PC oder das Tablet starten und ins Programm schnuppern.

Mehr erfahren

Bildung und Sport

Verschärfte Massnahmen

Der Bundesrat hat die Massnahmen wegen der Covid-19-Pandemie verschärft. Deshalb können unsere Bildungs- und Freizeitangebote bis Ende Februar 2021 nicht durchgeführt werden.

Mehr erfahren

Mit dem Rollator im Bus unterwegs

BVB testet Sicherheitssystem

Fünf Basler Seniorinnen und Senioren testeten Mitte September den «Rollator-Rest» – eine Weltneuheit des Erfinders Pascal Lippmann – im Praxisbetrieb. Eingeladen dazu hatten die Kooperationspartner Basler Verkehrs-Betriebe (BVB) und Pro Senectute beider Basel. Der erste Eindruck lautete mehrheitlich: Super! Doch der Test zeigte auch einige Mängel des neuen Sicherheitssystems auf.

Mehr erfahren

Magazin für Kultur und Gesellschaft

Für die einen ist die Familie das höchste Glück auf Erden. Andere haben ein zwiespältiges Verhältnis zu ihren Vor- und Nachfahren. Während die einen ihren Stammbaum über Jahrhunderte pflegen, suchen andere mühsam nach ihren wenigen Wurzeln. Auch beim Staat steht die Familie im Zentrum: Etwa beim neuen Erbrecht oder bei der KESB. Das neue Akzent Magazin beleuchtet mit spannenden Artikeln die ganze Palette des Themas «Familienbande».

Übrigens: Das Akzent Magazin eignet sich gut als Geschenk. Ein Jahresabo mit 4 Ausgaben kostet 32 Franken und bringt den Beschenkten viel Lesefreude. 

Zur Leseprobe

Gratis Probe-Ausgabe bestellen

Jetzt Fan werden!

Regelmässige Tipps und Wissenswertes.

Facebook-Link