Im Fokus

Altersarmut lindern

Eine Erkrankung im Alter kann hohe Kosten verursachen, die ein schmales Budget sprengen. Dank Ihrer Spende können wir helfen, zum Beispiel bei der Finanzierung von Hilfsmitteln. Die Betroffenen werden bei uns professionell und mit Feingefühl beraten. Dies hilft ihnen, den veränderten Alltag leichter zu bewältigen. Ihre Spende setzen wir dort ein, wo sie am dringendsten benötigt wird. 

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Spendenzeitung «Persönlich»

Der Infobus ist wieder unterwegs!

Unser Infobus «mobil bi dir» ist wieder in den Baselbieter Gemeinden unterwegs. Haben Sie eine Frage zum neuen QR-Einzahlungsschein oder zum Vorsorgeauftrag? Oder brauchen Sie Tipps für eine gesunde Ernährung? Kommen Sie vorbei! Wir freuen uns auf Sie!

Fahrplan Infobus

«Swiss Crypto Marvels»

Wir lancieren als eine der ersten Schweizer Non-Profit Organisationen die NFT-Kollektion «Swiss Crypto Marvels». Die Einnahmen aus dem Verkauf setzen wir für Projekte ein, die ältere Menschen befähigen, digitale Anwendungen zu nutzen.

Mehr erfahren

Für mehr Mobilität

Pro Senectute beider Basel bietet Menschen mit schmalem Budget und eingeschränkter Mobilität ein Gutscheinheft für Fahrdienste an. Die Bons werden von unseren Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern situativ abgegeben. Beim Projekt machen Basler und Baselbieter Taxi- und Personentransport-Unternehmen mit. Die Finanzierung der ersten 1000 Gutscheinhefte à 50 Franken wird durch Spenden ermöglicht.

Mehr erfahren

Mehr als ein Blaulicht

Wussten Sie, dass in der Notrufzentrale der Basler Sanität im Schnitt alle 87 Sekunden das Telefon läutet? Was meinen Sie: Kann häusliche Gewalt mit Gesprächen verhindert werden? Und warum gibt es nur in der Region Basel einen Tierrettungswagen, der 24 Stunden pro Tag für kranke Hunde und verunfallte Büsis im Einsatz steht? Antworten auf diese und andere Fragen finden Sie im neuen Akzent Magazin «Blaulicht-Organisationen».

Zur Leseprobe

Gratis Probe-Ausgabe bestellen

Beratung für Handy und Tablet

Das Digital Café findet an sechs Standorten statt. Sie erhalten fachkundige Unterstützung bei Fragen zu Tablet und Smartphone. Kostenlos und ohne Voranmeldung.

Mehr erfahren