Bewegungstreff Basel

Am Birsköpfli balancieren

In sechs Wochen Pause kann man schon ein wenig einrosten. Deshalb trafen sich nach den Sommerferien motivierte Frauen und Männer am Birsköpfli wieder zum kostenlosen Bewegungstreff mit Juan Claver und Monika Röthlisberger von Pro Senectute beider Basel.

Jeden Mittwochmorgen – ausser in den Basler Schulferien – geht es am Birsköpfli hoch zu und her. Dafür sorgen Juan Claver und Monika Röthlisberger, die eine bunt gemischte Schar bei den Bewegungs- und Gleichgewichtsübungen anleiten. Den jungen und junggebliebenen Seniorinnen und Senioren, die sich mit viel Freude dehnen, strecken und um die Wette balancieren, macht das Training sichtlich Spass.

Bei der Gruppe entdecke ich Lucio, einen Bekannten aus früheren Tagen. Der pensionierte Kranführer ist seit dem Start des Bewegungstreffs dabei und macht konzentriert bei den Übungen mit. Er findet das kostenlose Angebot super. Das Turnen am Mittwoch hat inzwischen einen festen Platz in seiner Agenda, die auch sonst mit allerlei interessanten Aktivitäten gefüllt ist. Das erfahre ich auf dem kurzen Spaziergang beim Wechsel des Übungsgeländes von der Wiese zum Holzzaun. Der einstige Bauarbeiter engagiert sich bei einem Klimawandelprojekt der Universität Basel als freiwilliger Mitarbeiter und setzt sein Wissen als Kranführer regelmässig beim Waldexperiment in Hölstein ein.

Gleichgewichtsübungen

Nach dem kurzen Spaziergang zeigen Monika Röthlisberger und Juan Claver der Gruppe, wie man sich mit einfachen Übungen am Holzzaun fit halten und die Standfestigkeit trainieren kann. Dieses Training lohnt sich als Sturzprophylaxe. Denn wer rastet, der rostet nicht nur. Wer zu viel sitzt und sich zu wenig bewegt, der verliert – gerade im Alter – nicht nur seine Beweglichkeit, sondern vor allem rasch an Muskelkraft. Und ist damit gefährdet, häufiger zu stürzen und sich schwer zu verletzen.

Kostenloses Angebot

Der Bewegungstreff Basel wird vom Gesundheitsdepartments Basel-Stadt in Kooperation mit Pro Senectute beider Basel angeboten. Die Lektionen am Birsköpfli erfordern keine Vorkenntnisse – ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Und in bequemer, lockerer Kleidung sowie mit Turn- oder Joggingschuhen ist man beim Outfit auf der sicheren Seite.

Text: Christine Valentin
Fotos: Lucy Saam

Treffpunkt: Quartiertreffpunkt Breite, Zürcherstrasse 149, 4052 Basel

Daten/Zeit: jeweils mittwochs um 9.30 Uhr (ausser in den Basler Schulferien)

Kosten: kostenlos

Anmeldung: keine