Bildung

12906 - Illusion und Täuschung in der Kunst

In der Kunstgeschichte geht es nicht nur um das Abbild oder den individuellen künstlerischen Ausdruck, sondern oft um die Camouflage einer verbotenen Wahrheit oder die Vortäuschung einer fiktiven Welt. Der grosse Bildhauer und Architekt Gian Lorenzo Bernini (1598–1680) sagte: «Die Lüge ist schöner als die Wahrheit». Die Betrachtung von verblüffenden Beispielen des trompe-l'œil – von der Renaissance bis zum Hyperrealismus – bietet eine faszinierende Reise durch die Kunst der Sinnestäuschung.

Datum

18.11.20

Zeit

Mittwoch, 14:00 - 15:30 Uhr

Kurslokal

Raum Forum, EG

Adresse

Rheinfelderstrasse 29, Basel

Anmeldeschluss

04.11.20

Kosten

CHF 25.00

Anzahl Lektionen

2

Max. Teilnehmer

20

Leitung

Evelyn Duerschlag, Kulturgeragogin und Künstlerin

Anmeldung

Bitte alle Felder mit * ausfüllen.

z.B. 10.05.1948

z.B. +41 61 000 11 22

z.B. +41 61 000 11 22

z.B. +41 79 000 11 22

Ihre Angaben werden in unserer Datenbank gespeichert. Bei der Anmeldung zu kostenlosen Kursen und Veranstaltungen können wir auf Ihren Wunsch Ihre Adresse nach der Revision löschen. Bei der Anmeldung zu kostenpflichtigen Kursen und Veranstaltungen müssen wir die zahlungsrelevanten Daten gemäss OR Art. 958f aufbewahren. Selbstverständlich behandeln wir Ihre Daten streng vertraulich und geben sie nicht weiter. Datenschutzerklärung. Nach Ablauf der gesetzlichen Frist können Ihre Daten auf Ihre Aufforderung hin gelöscht werden.