Bildung

12892 - Joan Miro (1893–1983)

Mit seinen farbigen, fantasievollen Werken ist Joan Miro einer der bekanntesten Vertreter des Surrealismus. Der Maler entwickelte eine ureigene, unverwechselbare Bildsprache, in der die kindliche Reinheit mit hohem künstlerischen Können durchsetzt ist. Auf poetische Weise verbindet Miro die Heiterkeit mit dem tiefsten Ernst.

Datum

29.10.20

Zeit

Donnerstag, 14:30 - 16:00 Uhr

Kurslokal

Raum Forum, EG

Adresse

Rheinfelderstrasse 29, Basel

Anmeldeschluss

15.10.20

Kosten

CHF 25.00

Anzahl Lektionen

2

Max. Teilnehmer

20

Leitung

Jasminka Bogdanovic, Künstlerin

Anmeldung

Bitte alle Felder mit * ausfüllen.

z.B. 10.05.1948

z.B. +41 61 000 11 22

z.B. +41 61 000 11 22

z.B. +41 79 000 11 22

Ihre Angaben werden in unserer Datenbank gespeichert. Bei der Anmeldung zu kostenlosen Kursen und Veranstaltungen können wir auf Ihren Wunsch Ihre Adresse nach der Revision löschen. Bei der Anmeldung zu kostenpflichtigen Kursen und Veranstaltungen müssen wir die zahlungsrelevanten Daten gemäss OR Art. 958f aufbewahren. Selbstverständlich behandeln wir Ihre Daten streng vertraulich und geben sie nicht weiter. Datenschutzerklärung. Nach Ablauf der gesetzlichen Frist können Ihre Daten auf Ihre Aufforderung hin gelöscht werden.