Bildung

12882 - Das Bauhaus (1919 – 1933)

Das 1919 in Weimar gegründete Bauhaus brachte die Kunst in alle Lebensbereiche. In der Fortsetzung von Wiener Werkstätte und Deutschem Werkbund kreierte man Alltagsgegenstände. Handwerk, Kunst und industrielle Produktion wurden in visionären Konzepten realisiert. Schmuck, Textil, Innenausstattung und Architektur gehörten dazu. Ausgewählte Werke, der Lehrkörper und die Geschichte des Bauhauses werden vorgestellt.

Datum

21.10.20

Zeit

Mittwoch, 14:00 - 15:30 Uhr

Kurslokal

Raum Forum, EG

Adresse

Rheinfelderstrasse 29, Basel

Anmeldeschluss

07.10.20

Kosten

CHF 25.00

Anzahl Lektionen

2

Max. Teilnehmer

20

Leitung

Andrea-S. Végh, Kunsthistorikerin

Anmeldung

Bitte alle Felder mit * ausfüllen.

z.B. 10.05.1948

z.B. +41 61 000 11 22

z.B. +41 61 000 11 22

z.B. +41 79 000 11 22

Ihre Angaben werden in unserer Datenbank gespeichert. Bei der Anmeldung zu kostenlosen Kursen und Veranstaltungen können wir auf Ihren Wunsch Ihre Adresse nach der Revision löschen. Bei der Anmeldung zu kostenpflichtigen Kursen und Veranstaltungen müssen wir die zahlungsrelevanten Daten gemäss OR Art. 958f aufbewahren. Selbstverständlich behandeln wir Ihre Daten streng vertraulich und geben sie nicht weiter. Datenschutzerklärung. Nach Ablauf der gesetzlichen Frist können Ihre Daten auf Ihre Aufforderung hin gelöscht werden.