Bildung

10976 - Der Wolfgottesacker

1872 wurde der Wolfgottesacker in ländlicher Umgebung eröffnet – heute liegt der stille Ort mitten im Gewerbegebiet des Dreispitzareals. Der Friedhof gilt als einer der schönsten der Schweiz und ist eines der bedeutendsten Beispiele früher landschaftlich-gestalteter Friedhofanlagen. Die Gebäude im neuromanischen Stil des Basler Architekten Johann Jakob à Wengen und die gesamte Gartenanlage stehen unter Denkmalschutz. Auf dem Friedhof haben viele Basler Persönlichkeiten ihre letzte Ruhestätte gefunden.

Datum

14.10.19

Zeit

Montag, 09:30 - 11:00 Uhr

Adresse

Basel

Anmeldeschluss

30.09.19

Dieser Kurs wird vom Bundesamt für Sozialversicherungen subventioniert, weil dieser in besonderem Masse altersspezifischen Beeinträchtigungen entgegenwirkt.

Kosten

CHF 25.00

Anzahl Lektionen

2

Max. Teilnehmer

20

Besonderes

Gut zu Fuss.

Leitung

Doris Huggel, Kunsthistorikerin

Anmeldung

Bitte alle Felder mit * ausfüllen.

z.B. 10.05.1948

z.B. +41 61 000 11 22

z.B. +41 61 000 11 22

z.B. +41 61 000 11 22