Sicher unterwegs mit dem E-Bike

«amusebike – pedalen und geniessen»

Seit Beginn der Pandemie sind die Verkaufszahlen der E-Bikes geradezu explodiert. Bald sind in der Schweiz die Hälfte aller Velos mit motorisierter Unterstützung unterwegs.

Gerade für ältere Semester, die nicht mehr wie in jungen Jahren in die Pedale treten können, bietet das E-Bike bei Steigungen und über längere Distanzen mehr Komfort. Doch das schnelle Velo hat auch Tücken. Wie man mit diesen richtig umgeht, zeigt der kostenlose Kurs «amusebike – pedalen und geniessen».

Kursdaten

Donnerstag, 18. August 2022 online anmelden

Donnerstag, 25. August 2022 online anmelden

Dienstag, 20. September 2022 online anmelden

Dienstag, 27. September 2022 online anmelden


Ort
Messeplatz 11, im Lichthof, Basel

Zeit
16.00 – 18.30 Uhr

Anmeldung
14 Tage vor Kursbeginn

Mitbringen
Eigenes E-Bike, angenehme und dem Wetter angepasste Kleidung, Velohelm

Hinweis
Start am Messeplatz, mit anschliessender Fahrt in der Region

Kosten
Der Kurs im Wert von CHF 65.- ist im Sinne der Verkehrssicherheit und Unfallverhütung kostenlos!

In Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei BS, «mobil sein & bleiben», Bikeworld.

061 206 44 66
Mo–Fr 8–12 Uhr und 14–16.30 Uhr (Schulferien nur vormittags)
info@akzentforum.ch

 

Impressionen aus dem E-Bike-Kurs

Personen unterschiedlichen Alters werden vom Kursleiter in den Gebrauch von E-Bikes eingeführt.
Kursleiterin eines E-Bike-Ausflugs macht sich zur Abfahrt bereit.
Die Teilnehmenden eines E-Bike-Kurses üben das Slalomfahren auf einer Probestrecke.
Ein Kursleiter eines E-Bike-Kurses erklärt einer Teilnehmerin wichtige Details zum Fahrverhalten.
Eine Teilnehmerin eines E-Bike-Kurses übt die Manöver zuerst auf einer Probestrecke.
Ein Kursleiter eines E-Bike-Kurses hilft einem Teilnehmer bei den ersten Schritten.