Projekte

Smartphone-Unterstützung für ältere Menschen in Cafés der Region Basel

Wir gehen dorthin, wo die Menschen sind – in die Cafés der Region. Mit einem innovativen Projekt ruft Pro Senectute beider Basel in Kooperation mit der Basler Kantonalbank und Sutter Begg eine Smartphone- und Tablet-Unterstützung für ältere Menschen ins Leben.

Pro Senectute beider Basel wird in verschiedenen Cafés älteren Menschen ermöglichen, an einem Nachmittag pro Woche Unterstützung im Umgang mit Smartphones und Tablets zu erhalten.

Das Pilotprojekt startet am 29. Januar 2019. Jeweils am Dienstag-Nachmittag können ratsuchende Senioren von 14 bis 16 Uhr im Sutter-Café an der Eisengasse in Basel ohne Voranmeldung Smartphone- und Tablet-Unterstützung erhalten.

Sutter Begg stellt sein Café an der Eisengasse in Basel zur Verfügung. Die Unterstützungspersonen sind Lernende der Basler Kantonalbank. Pro Senectute beider Basel ist Initiantin des Projektes und übernimmt die Projektkoordination.

Längerfristig soll in verschiedenen Cafés an ausgewählten Standorten älteren Menschen ermöglicht werden an einem Nachmittag pro Woche Unterstützung im Umgang mit Smartphones und Tablets zu erhalten – niederschwellig, ohne Anmeldung, unkompliziert.

Das Pilotprojekt setzt auf Kooperation und verbindet Generationen. Es wird vollumfänglich mit Spendengeldern finanziert. Für die Projektkoordination und für den späteren Ausbau des Angebots suchen wir Unterstützung. Herzlichen Dank!

Jetzt für dieses Projekt spenden!