Begegnung der Generationen

Freiwilliges Engagement an der Schule.

Das Angebot  richtet sich an ältere Menschen, die an einem Freiwilligeneinsatz in Kindergärten, Primar- und Sekundarschulklassen oder Tagesstrukturen des Kantons Basel-Stadt interessiert sind sowie an Lehrerinnen, Lehrer und Leitende von Tagesstrukturen, die mit älteren Freiwilligen arbeiten möchten.

Das Angebot der Volksschule Basel-Stadt in Zusammenarbeit mit Pro Senectute beider Basel hat zum Ziel, den Dialog zwischen den Generation zu pflegen und das gegenseitige Verständnis und die Toleranz zu stärken.

Freiwillige ältere Personen können folgende Aufgaben übernehmen

  • Geschichten vorlesen, den Kindern zuhören
  • Mit den Kindern singen, musizieren und basteln
  • Von früher erzählen
  • Beim Rechnen, Schreiben oder Lesen unterstützen
  • Mit den Kindern den Lernstoff üben und repetieren
  • Mithilfe beim Werken oder kreativen Gestalten
  • Unterstützung im Deutsch- und Fremdsprachenunterricht (Französisch/Englisch)
  • Begleitung der Klasse während Ausflügen und Exkursionen
  • Sich beim Mittagstisch zu einer Kindergruppe setzen
  • In der Nachmittagsbetreuung mithelfen

Interessiert? Rufen Sie uns an, unsere Fachleiterin informiert Sie gerne detailliert über das Angebot.

061 206 44 66
Mo–Fr 8–12 Uhr und 14–16.30 Uhr
generationen@bb.prosenectute.ch