Freiwilliges Engagement

Begegnung der Generationen

Freiwilliges Engagement in der Schule

Begegnung der Generation ist ein Angebot der Volksschule Basel-Stadt in Zusammenarbeit mit Pro Senectute beider Basel, bei dem Sie sich freiwillig an der Schule engagieren.

Mögliche Einsatzgebiete:

  • der Besuch eines Kindergartens einmal pro Woche für einen halben Tag
  • die Begleitung des Unterrichts einer Schulklase von bis zu sechs Stunden in der Woche
  • Mittagstisch-  und Nachmittagsbetreuung in der Tagesschule wöchentlich während zwei bis sechs Stunden
  • Begleitung des Zusatzangebotes Sprachbegegnung, falls Sie Französisch oder Englisch als Muttersprache sprechen und/oder über sehr gute Sprachkenntnisse verfügen

Die Zusammenarbeit von Lehrperson und Senioren ist freiwillig. Gemeinsam legen die Beteiligten fest, wie die Zusammenarbeit gestaltet und gelebt wird. Ziel des Angebots «Begegnung der Generationen» ist die Pflege des Dialogs zwischen den Generationen und das Stärken des gegenseitigen Verständnisses und der Toleranz.

Interessiert? Rufen Sie uns an. Wir freuen uns, Ihnen nährere Informationen zu geben.

Kontakt

Barbara Krieg, Ressortleiterin Begegnung der Generationen
E-Mail: barbara.krieg@bb.pro-senectute.ch

Direktwahl: 061 206 44 62
Zentrale: 061 206 44 66